„Auf zur Jagd“ – Konzert der Schlosskapelle Neuhaus mit Jagdgästen aus Bleiburg

Kapellmeister Johannes Glawischnig sorgte für ein grandioses Jagdkonzert mit der Schlosskapelle Neuhaus und Jagdgästen aus Bleiburg, im Bild Thomas Zdravjas Jagdhornbläsergruppe Petzen

Auf zur Jagd mit der Schlosskapelle Neuhaus
Auf zur Jagd mit der Schlosskapelle Neuhaus
Großes Jagdkonzert der Schlosskapelle Neuhaus
mit musikalischen Jagdgästen aus Bleiburg

Ein ausgezeichneter Publikumserfolg war am Samstag, dem 18. Februar 2017 das erste Jagdkonzert der Schlosskapelle Neuhaus im Turnsaal der Volksschule Neuhaus. Kapellmeister Johannes Glawischnig sorgte gemeinsam mit seinen MusikerInnen und dem MGV Petzen – Loibach unter der Leitung von Norbert Haimburger und die Jagdhornbläsergruppe Petzen unter der Leitung von Thomas Zdravja für einen abwechslungsreichen und schwungvollen Abend, der nicht nur die Freunde der Jagd zu Standing Ovations verleitete.

DSC_0045 (1800x1575)
Kapellmeister Johannes Glawischnig und Obmann DI. Benjamin Pölz freuen sich über das großartige Konzerterlebnis mit der Schlosskapelle in Neuhaus

Der mit Jagdtrophäen aus dem Schloss Leifling festlich geschmückte Mehrzwecksaal der Volksschule Neuhaus war am Samstag das Ziel viele Freunde der Musik und der Jagd. Letztere trafen sich bereits am Nachmittag im Gasthaus Hafner in Oberdorf zum Völkermarkter Bezirksjägertag. Mit „Waidmannsheil“ begrüßte daher einleitend die Schlosskapelle Neuhaus die vielen Besucher. Obmann DI. Benjamin Pölz konnte auch zahlreiche Ehrengäste begrüßen, so Landesjägermeister-Stellvertreter Josef Monz, die Landesobfrau-Stellvertreterin des Kärntner Bildungswerkes Irmgard Dreier, Schlossherrin Eva Liaunig, Bezirkspolizeikommandant Klaus Innerwinkler, sowie seitens der Gemeinde Neuhaus Bürgermeister Gerhard Visotschnig, die Vizebürgermeister Eveline Paier-Sternjak und Karl Pölz, Pfarrer Michael Golavčnik, die beiden Schlosskapellenehrenmitglieder Paul Sadnek und Franz Plimon und Vertreter zahlreicher befreundeter Vereine.

Die Schlosskapelle konzertierte mit hochkarätigen musikalischen Jagdgästen aus Bleiburg

Kapellmeister Johannes Glawischnig hatte ein vielfältiges, mitreißendes Programm zusammengestellt und dabei auch seine Eigenkomposition „Gruß aus Leifling“ beigesteuert. Dazu gab es den „Huntsman’s Holiday“ und „The Legend of the Amber Room“. Kompositionen von Thomas Zdravja wurden gemeinsam mit der von ihm geleiteten Jagdhornbläsergruppe Petzen vorgetragen. Die Bleiburger Bläsergruppe erfreute auch mit dem „Bezirksjägermeister Ing. Franz Koschuttnigg–Marsch“ zu Ehren ihres Jagdhornbläserkollegen. Flotte Jägerlieder gaben die Männer des MGV Petzen – Loibach unter der Leitung ihres Chorleiters Norbert Haimburger und des neuen Obmannes Klaus Fantoni zum Besten. Neben dem Gesang fielen die Sänger auch durch ihre strammen Petzenwadel auf, die trotz der Winterkälte freizügig zur Schau gestellt wurden.

DSC_0100 (1800x1200)
Ehrung für die Jungmusikerinnen Kathrin Kurej und Alina Rampitsch durch den Blasmusikverband Völkermarkt vertreten durch Bezirksobmann Josef Hirm und Bezirkskapellmeister Christian Neubersch.

Im Rahmen des Konzertabends wurden die jungen Musikerinnen Alina Rampitsch und Kathrin Kurej von der Schlosskapelle durch den Blasmusikverband Völkermarkt, vertreten durch Bezirksobmann Josef Hirm und Bezirkskapellmeister Christian Neubersch mit Leistungsabzeichen geehrt. Dann hieß es „Auf die Petzen geh i’s jagern“ und „Jaz sem en frišen jager“, ehe mit dem Jägerchor aus der Oper „Freischütz“ und Thomas Zdravja’s „Hussa Horrido!“ mit vereinten Kräften zum großen Finale geblasen wurde. Zugaben, Standing Ovations und eine zünftige „Nachbesprechung“ im Gasthaus Motschulablick sorgten für einen rundum gelungenen Abend.

DSC_0052 (1800x1200)
Jägerlieder mit dem MGV Petzen-Loibach unter der Leitung von Norbert Haimburger
DSC_0111 (1800x1200)
Stramme Petzenwadel und das mitten im Winter: Who is who?
DSC_0058 (1800x1200)
Komponist und Musikant Thomas Zdravja in seinem Element
DSC_0104 (1550x1800)
Bezirksjägermeister Ing. Franz Koschuttnigg-Marsch mit der Jagdhornbläsergruppe Petzen
DSC_0080 (1800x1161)
Begeistertes Publikum im Neuhauser Mehrzwecksaal
Die Ehrenmitglieder Paul Sadnek und Franz Plimon freuen sich über das schöne Konzert
Kurze Erfrischung zur Halbzeit
„Hussa Horrido!“ Finale mit allen Musikern und Sängern
DSC_0130 (1800x1040)
Grandioser Konzerterfolg von Kapellmeister Johannes Glawischnig mit der Schlosskapelle und den Gästen aus Bleiburg
DSC_0171 (1800x1328)
Hören und sehen Sie nun alle 19 Musikstücke des Konzerts „Auf zur Jagd“ mit der Schlosskapelle Neuhaus auf www.youtube.com online gestellt von Mag. Stefan Melanscheg

Auf zur Jagd

DSC_0164 (1800x1230)
Der neue Bleiburger ÖVP-Obmann Ing. Johann Tomitz zu Gast in Neuhaus
Die Chefs der Schlosskapelle Neuhaus gemeinsam mit ihren musikalischen Gästen und den Ehrengästen nach dem Jagdkonzert in Neuhaus
Fotobericht und Video von Franziska David

 

Schlosskapelle-Neuhaus_1487501992620961 (1)

Fotos von Rosina Katz-Logar, Kleine Zeitung

 

16177690_1406784749355034_8931136425647544503_o

13116053_1158410084192503_1958395145598309027_o (800x454)

Erste Proben mit der Jagdhornbläsergruppe Petzen und dem MGV Petzen – Loibach