Ten days on the road in the „Year of the Pig“ Vietnam – Fotoimpressionen von Eva Maria Pölz

 
Good Morning, Vietnam!
# 50 years after Woodstock #

 

In der Mitte des Kalten Krieges ließen sich die USA 1964 auf ein militärisches Abenteuer in Vietnam ein, sie wollten so den vermuteten Vormarsch des Kommunismus stoppen. Nach 11 Jahren und fast 60.000 toten US-Soldaten sowie Millionen toter Vietnamesen fand der Vietnamkrieg ein Ende. Die Bilanz: eine von ihrem Präsidenten zutiefst enttäuschte Nation – und ein verlorener Krieg. 

Vietnamkrieg

Wikipedia

Eine Reise nach Vietnam im Jahr des Schweines 2019

Der wirtschaftliche Erfolg des Doi Moi-Programms, das 1986 eingeführt wurde, hat aus Vietnam eine moderne, aufstrebende Gesellschaft gemacht. Der Glanz der modernen Wirtschaftsmetropole Saigon mit ihren Wolkenkratzern darf jedoch nicht darüber hinweg täuschen, dass Vietnam noch immer ein sozialistisch regiertes Land ist, in dem die ganze Macht beim Staat liegt.
Ho-Chi-Minh-Stadt (Thành Phố Hồ Chí Minh), auch Saigon
 
Der Briefschreiber von Saigon –   90-year-old Duong Van Ngo has worked as a public letter writer for 27 years at the Saigon Central Post Office in Ho Chi Minh City. The last letter writer in the city, Ngo was recognized by the Vietnam Guinness Book of Records as the man who has spent the most time writing letters for those unable to write for themselves.

Working in the rice fields  —-  As a result of several land reform measures, Vietnam has become a major exporter of agricultural products. It is now the world’s largest producer of cashew nuts, with a one-third global share; the largest producer of black pepper, accounting for one-third of the world’s market; and the second-largest rice exporter in the world after Thailand since the 1990s.

Vietnamesische Lampions:
„Das ankucken von die Vietnamesische Lampen machen Sie hier, für praktische Fragen, wie wir versanden, welche Lampe wir empfehlen zum leuchten die Laterne, klicken Sie hier.“

Semesterferien am Vietnamesischen Meer oder am Südchinesischen Meer?

Zitadelle und verbotene Stadt in Huế

Hồ Chí Minhs Mausoleum in Hanoi

The 17th Vietnam Poetry Day officially opened on February 17 in Hanoi, featuring a wide range of activities.
The Vietnam Poetry Day, from February 16-21 in Hanoi capital city, Quang Ninh and Bac Giang provinces, is being held along with the 4th International Conference on Vietnamese literature promotion and the 2nd International Poem Festival. The events attracted the participation of nearly 200 writers, poets and translators from many countries worldwide.

Beautiful people

Mahlzeit!

Live food in Vietnamese market. Frogs, fish and crabs.

Die Halong-Bucht (vietnamesischVịnh Hạ Long) ist ein rund 1500 km² großes Gebiet im Golf von Tonkin in der Provinz Quảng Ninh im Norden Vietnams. Nach offiziellen Angaben ragen 1969 Kalkfelsen, zumeist unbewohnte Inseln und Felsen, zum Teil mehrere hundert Meter hoch aus dem Wasser. Das Kalksteinplateau, das die Bucht beheimatet, sinkt langsam. 1994 erklärte die UNESCO die Bucht zum Weltnaturerbe.